RoboCup 2019 in Sydney: Bohlebots vom Gymnasium Haan werden Vizeweltmeister!

Fünf Junior-Teams aus Nordrhein-Westfalen haben sich beim RoboCup Germany ein Ticket für das Weltfinale gesichert. Die Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 19 Jahren durften vom 02. bis 08. Juli in Sydney gemeinsam mit Teams aus der ganzen Welt beim Finale des Roboterwettbewerbs antreten.
Mit dabei: Die „Bohlebots Quadro“ vom Städtischen Gymnasium Haan, die Deutschland in der Kategorie „Junior Soccer LWL“ in Sydney repräsentierten. In dieser Kategorie mussten die Teilnehmenden zwei Roboter designen, bauen und programmieren, um in einem Fußballspiel gegen zwei gegnerische Roboter anzutreten. Hier überzeugten die Bohlebots und sicherten sich den Vizeweltmeister-Titel. Herzlichen Glückwunsch!

Wer mehr über die Reise der Bohlebots und ihre Teilnahme am RoboCup 2019 erfahren möchte, findet auf der Website von zdi.NRW das RoboCup-Reisetagebuch. Außerdem haben die Bohlebots und das „Caos Teahm“ der B.M.V.-Schule Essen bei einem Takeover des zdi-Instagram-Kanals ein paar Eindrücke vom Wettbewerb vor Ort nach NRW geschickt.

Text: zdi.NRW, Kreis Mettmann
Foto: Bohlebots